Kater Klemens testet neue Liegematte

Kater Klemens hat eine neue, schicke Katzenmatte für seine Lieblingsecke auf der Couch bekommen. Gedankt hat er uns das nicht. Er war sauer, weil sein alter, blauer Stinketeppich weg war. 

Zwei Wochen hat er sich geweigert auf seiner Lieblingsecke zu schlafen und nur weil dort jetzt die neue schöne Decke lag. Aber mithilfe seiner Spielsachen ließ er sich dann doch dazu herab auf der Neuanschaffung Platz zu nehmen.

Nun ist er wieder glücklich und liegt wie früher tiefenentspannt auf der neuen Matte in der Couchecke.  

Die LiaPet-Matte ist mit 100% Baumwolle gefüllt, hat eine rutschfeste Unterlage mit Noppen, ist wasserfest, auch für außen geeignet, die Oberfläche ist robust und hält Katzenkrallen aus, Katzenhaare lassen sich leicht abbürsten, sie ist waschbar in der Maschine bei 40°C, schnell trocknend, und sie lässt sich platzsparend zusammen rollen und per festgenähtem Gummiband justieren. Eigentlich ist die Matte für Hunde gedacht, aber ich habe die kleinere Version mit 78×58 cm genommen und finde sie auch ideal für Katzen. Habe sie von Amazon für 20,99 €.

twitterlinkedinrssyoutubeinstagram

Ein Gedanke zu „Kater Klemens testet neue Liegematte

  1. Hallo Emely,

    vielen Dank für deinen Bericht über die LiaPet Matte und das Feedback von Kater Klemens :). Wir haben uns sehr gefreut, dass sie letztendlich doch so gut angenommen wurde. Unsere Firmenhündin Lia ist auch SEHR skeptisch was neue Betten oder Matten anbelangt und für gewöhnlich werden diese mindestens 1 Woche konsequent ignoriert. Auf diese Matte hat sie sich SOFORT nach dem Auspacken des Prototyps hingelegt und ihre Spielsachen eigenständig auf die Matte verlegt. Dies ist die Anekdote dazu, wie es die Matte überhaupt in unser Sortiment geschafft hat 🙂

    Liebe Grüße und weiterhin viel Spaß mit der Matte

    André
    Geschäftsführer – LiaPet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.